Wie veredelte Drucke Emotionen bei Betrachtern wecken und die Kaufbereitschaft steigern

The Power of Print

Wirkt Werbung eigentlich noch? Studien zufolge werden Menschen heute jeden Tag mit durchschnittlich 10.000 bis 13.000 Werbebotschaften konfrontiert – Tendenz steigend. Die Folge ist das, was Forscher Werbeblindheit nennen: Konsumenten sehen Werbebotschaften zwar, nehmen sie aber nicht mehr wirklich wahr.

Wie ist es dazu gekommen? War Werbung früher auf Fernsehen, Radio und Print beschränkt, erreicht sie die Rezipienten heute außerdem über das E-Mail-Postfach, beim Recherchieren auf Google oder beim Shoppen auf Amazon. In den letzten Jahren und vor allem mit dem Aufstieg des Internets und sozialer Netzwerke wie Facebook und Co. sind immer mehr Werbekanäle hinzugekommen.

Werbeblindheit und der Kampf um die begrenzte Aufmerksamkeit der Rezipienten ist für Werber und Marketer heute eine der größten Herausforderungen. Wie also diesem Problem begegnen und wie sicherstellen, dass die eigene Botschaft wirklich bei der Zielgruppe ankommt?

Back to the Roots

Ein Großteil der Werbung erreicht die Menschen heute in digitaler Form. Um wirklich aufzufallen, heißt es deshalb: Back to the Roots!

Insbesondere durch Veredelungen und qualitatives Papier aufgewertete Print-Werbemittel haben das Potenzial, aus der täglichen Flut der Werbebotschaften herauszustechen. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass veredelte Printprodukte nicht nur die Aufmerksamkeit der Empfänger wecken, sondern auch positive Emotionen auslösen und sogar die Kaufbereitschaft steigern!

Studie zeigt: Veredelte Printprodukte steigern Kaufbereitschaft

Ein Beispiel hierfür ist etwa die 2017 durchgeführte Studie „EFF[FACT]IVE PRINT. Neurowissenschaftliche Studie zur Wirksamkeit von Druckveredelung und Feinpapier“. Im Rahmen der Untersuchung verglich das Forschungsinstitut „The Neuromarketing Labs“ im Auftrag des Verbandes Druck + Medien Bayern (VDMB) und der Firma Seismografics die unterschiedliche Wirkung qualitativ hochwertiger Printprodukte und Low-Cost-Produkte.

Durchgeführt wurde die Untersuchung am Beispiel eines Mailings einer Kosmetikfirma, das in verschiedenen Varianten produziert wurde. Dabei unterschied sich zum einen die Qualität der verwendeten Papiersorten, zum anderen auch die Wertigkeit der eingesetzten Veredelungstechniken. Die beeindruckenden Ergebnisse im Überblick:

1. Drucke mit Veredelungen erhöhen die Aufmerksamkeit der Konsumenten signifikant.
2. Veredelungen erhöhen die Dauer der Betrachtung eines Printproduktes signifikant. Hochwertige Papiersorten verstärken diesen Effekt zusätzlich.
3. Hochveredelte Printprodukte auf wertigem Papier werden von den Empfängern als wesentlich attraktiver wahrgenommen als unveredelte Produkte.
4. Druckveredelte Print-Werbemittel erhöhen die Kaufmotivation der Konsumenten.

Marken greifbar machen mit haptischem Marketing

Um zu verstehen, weshalb Konsumenten veredelte Printprodukte so ansprechend finden, müssen wir uns auf einen kleinen Exkurs begeben. Menschen können Reize in ihrer Umgebung über den Sehsinn (Optik), Hörsinn (Akustik), Geruchssinn (Olfaktorik), Geschmackssinn (Gustatorik) und Tastsinn (Haptik) wahrnehmen.

Die klassische Werbung (Fernsehen, Radio, Print) spricht hauptsächlich Seh- und Hörsinn an. Je stärker sich die Werbung in den letzten Jahren aber ins Netz verlagert hat, desto sensorisch ärmer wurde sie: Heute begegnen uns die meisten Werbebotschaften in rein visueller Form.

Je eintöniger und digitaler aber die Werbung, desto mehr steigt unser Bedürfnis, Dinge real und greifbar zu erleben. Genau dieses Bedürfnis können veredelte Drucke erfüllen, da sie optisch, haptisch und sogar akustisch wahrgenommen werden. Das Gefühl von hochwertigem Papier in der Hand, das faszinierende Spiel von Licht und Schatten oder das fesselnde Farbspiel, das beim Bewegen edler Druckprodukte entsteht, schaffen Wertschätzung, erwecken Emotionen und fesseln unsere Aufmerksamkeit.

Auf die Haptik kommt es an: Veredelungstechniken im Überblick

Mit außergewöhnlichen und haptisch ansprechenden Print-Werbemitteln können sich Unternehmen von der Konkurrenz abheben und die Verbraucher begeistern. Es gibt heute zahlreiche verschiedene Möglichkeiten, um Flyer , Plakate oder Mailings zu veredeln und zu echten Erlebnissen zu machen.

· Relieflack

· Lasercut

· Heißfolienprägung

· UV-Lackierung

· Beflockung

· Lentikulardruck

· Blindprägung

Eine gute Übersicht unserer verschiedenener Veredelungstechniken und einen tollen haptischen Eindruck solcher Drucke bietet Dir übrigens auch die printsmarter Kreativbox ! Die Box enthält verschiedene veredelte Muster und gibt Dir die Möglichkeit, Dich selbst von der Wirkung veredelter Printprodukte zu überzeugen. Und das Beste: Den Kaufpreis erhältst Du in Form eines Gutscheins für unseren Online-Shop zurück, damit Du direkt loslegen und Deine eigenen Produkte entwerfen kannst!

Du willst mehr über Druckveredelung erfahren oder möchtest wissen, welche Veredlungstechnik für Deine Zwecke die Richtige ist? Das erfahrene printsmarter-Team hilft Dir gerne weiter. Verwende unser Kontaktformular oder starte einfach ein Live-Gespräch mit einem unserer Kundenservice-Mitarbeiter!

Diesen Artikel teilen

Know-how

Veröffentlicht von: Steven

13/06/2019

Diesen Artikel teilen

{name}

Neueste Posts

Geld sparen mit Printkampagnen

03/03/2020

Posted by: Paul

Werbung schalten ist wichtig. Sie macht auf dich aufmerksam und sorgt dafür, dass du nicht übersehen wirst. Gerade, wenn du ein neues Produkt…

Read more

Die Vorteile von Printprodukten

28/01/2020

Posted by: Paul

Die meisten von uns werden in den letzten Wochen gedruckte Mitteilungen unterschiedlichster Art erhalten haben, seien es Briefe, oder eine Zeitschrift.…

Read more

Wow-Effekte auf der Inspiration@work 2019!

18/09/2019

Posted by: Steven

Außergewöhnliche Ideen, neue Technologien und einzigartige Designs: Individualität stand im Fokus der diesjährigen Inspiration@work.…

Read more